KeePass Password Safe Classic 1.25 / Professional 2.21

Programm-IconPasswörter braucht man im Internet ständig, und sie sollten inzwischen auch stets sicher sein, nicht zu erraten (weder von Mensch noch von Maschine). Auch kann man oft nicht einmal selbst ein Passwort wählen, immer das gleiche ist sowieso keine gute Idee. Was bleibt ist eine Software zur Verwaltung seiner Passwörter. KeePass schützt seine Datenbank von Passwörtern durch ein Hauptpasswort und organisiert dann alle Einträge mit Nutzername, Passwort, URLs, Kommentaren usw. in einer Ordnerstruktur, ist durchsuchbar und kann auf Wunsch beliebig komplizierte Passwörter erzeugen.

Hier sind zwei Versionen aufgeführt, „Classic“ und „Professional“ betitelt, denn dazwischen muss man sich entscheiden. Wie so oft ist neuer sicherlich besser, mit mehr Features und modernerer Entwicklung – aber auch für die Vorgängerversion sprechen gute Gründe: Sie liefert alle notwendige Funktionen und einige Programme auf anderen Betriebssystemen (wie die Android-App KeePassDroid) können noch nicht mit den neueren Datenbanken umgehen.

Aktualisiert: 8. April 2012, 17:26 Uhr | Freeware

Keine Kommentare

Einen Kommentar schreiben...